BPT2017.2: SO004

Teil der Serie „BPT2017.2“ (11/24)

Antragstitel

Wahl von BEO-Verantwortlichen beim nächsten BPT

Antragstext

Der Bundesparteitag möge beschließen:

Der Bundesvorstand wird beauftragt, für den nächsten Bundesparteitag die Wahl der Verantwortlichen für den Basisentscheid vorzusehen. Dazu wird in die Ladung zum nächsten Bundesparteitag die Wahl der Verantwortlichen aufgenommen und eine Möglichkeit geschaffen, entsprechende Kandidaturen anzukündigen.

Antragsbegründung

Laut BEO-Entscheidsordnung können wir Verantwortliche für den Basisentscheid mit einer Amtszeit von bis zu 2 Jahren wählen. Dies wäre sinnvoll, um den Bundesvorstand zu entlasten und die Durchführung des Basisentscheids von der Wahl des Bundesvorstands zu entkoppeln. Um eine ausreichende Anzahl an Kandidaten für die Wahl zu finden, soll die Wahl rechtzeitig bekannt gegeben und ein Abschnitt im Kandidatenportal im Wiki vorgesehen werden, um Kandidaturen anzukündigen.

VonMirAus

Und mir aus. Lasst uns Verantwortliche wählen wahrscheinlich möglichst mit technischem Hintergrundwissen. Und den informellen Netzwerken, damit Sie sich die folgenden Fragen beantworten können:

Was ist dieses BEO und aus welchen Käfig ist es ausgebrochen?
Wo bitte ist der Basisentscheid, um den es hier geht?
Wie weit ist die Software?
Wann ist das System schon mal getestet, genutzt oder überhaupt vorgestellt worden?
Ist das Kunst oder kann das weg?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.