UberSpende

 

Nach längerer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, trotz meiner besonderen finanziellen Situation unabhängig von Mitgliedschaften zu bleiben und mir damit die Freiheit zu erhalten, mit meinen Spenden politische Statements zu setzen. Zudem habe ich mich durch gerungen meine Spenden zu veröffentlichen, um dem Transparenzgedanken zu genügen und aufzuzeigen welche politischen Themen mir wichtig sind. Die meisten Spenden habe ich eh getwittert, bzw. werden im Rechenschaftsbericht der Partei auftauchen… 🙂

Seit dem 22.10. habe ich die Aktion “UberSpende” angefangen. Dabei bestimmen die Leser dieses Blogs an welche Stelle ich meine freien Spenden schicke.

UPDATE: Diese Aktion ruht im Moment, weil sich zu wenige Leute daran beteiligen… 🙁

[table “1” not found /]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.