SÄA009: Anpassung wer Anträge stellen darf

Die AG Strukur NRW. Ich mag euch echt Jungs, aber diese Modulbaukästen gehen gar nicht! Entscheidet euch für eine Lösung, die ihr für vernünftig haltet und dann GO! 🙂

Antragstext:

Ändern von §8 Absatz 3 auf:

Modul 1a: “Anträge können nur von Mitgliedern des Landesverbandes eingereicht werden.”
Modul 1b: “Anträge können nur von Mitgliedern der Piratenpartei Deutschland eingereicht werden.”
Modul 1c: “Anträge können nur von Mitgliedern einer politischen Partei, die Mitglied von Pirate Parties International ist eingereicht werden.”

und Ergänzen der Änderung mit einem der folgenden Modulen:

Modul 2a: “Mit Ausnahme von Positionspapieren können Anträge” anstelle von “Anträge können”.
Modul 2b: “Mit Ausnahme von Positionspapieren und Programmanträgen können Anträge” anstelle von “Anträge können”.
Modul 2c: “Satzungsänderungsanträge” anstelle von “Anträge”.
Modul 2d: “Satzungsänderungsanträge und Finanzanträge” anstelle von “Anträge”.
Modul 2e: “Finanzanträge” anstelle von “Anträge”.

Antragsbegründung:

Auf dem Landesparteitag 2014.1 wurde die von der AG Struktur vorgeschlagene Eingrenzung der Antragsmöglichkeiten abgelehnt und per Meinungsbild ermittelt das das stellen von allen Anträgen für jeden Menschen möglich sein soll.
Falls der LPT 14.2 nun anderer Meinung ist und somit SÄA008 keine zustimmung erfährt, bietet die AG Struktur hier einen Baukasten um den §8 entsprechend anzupassen.
Module 1a-1c sind untereinander konkurrierend.
Module 2a-2e sind untereinander konkurrierend und bauen auf einem Modul 1 auf.

Gegenrede

Ich wiederhole meine Begründung beim SÄA008 und füge hinzu:
Wir sind hier in NRW. Was für einen sinnvollen Grund sollte es haben, wenn z.B. ein Mitglied aus Hamburg unsere Satzung ändern will und er dafür im Vorfeld nicht ein(!) unterstützendes Mitglied aus NRW findet (das den Antrag stellen könnte). Srsly?
Bitte Ablehnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top